Mittwoch, Juni 03, 2015

Throne of Glass - Die Erwählte *Sarah J. Maas*

Huuhu :)
endlich bin ich dazu gekommen, die Reihe auch anzufangen und muss gleich mal meine Meinung zum ersten Teil der Reihe loswerden.

Zur Verlagsseite *klick*
Autorin : Sarah J. Maas
Verlag    : Dtv das junge Buch
Seiten    : 500
ISBN     : 978-3-423-76078-2
Genre    : High Fantasy, Jugendbuch
Alter      : ab 14 Jahre
Preis      : 17,95 €

Reihe    : 1/5 oder 6


Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.
Quelle : ⓒDtv
Ein paar Buchgedanken

Ich war sehr gespannt, weil viele dieses Buch bzw die Reihe so lieben und ich wurde nicht enttäuscht ! :)

Die Charaktere 

Die Protagonistin, Celaena Sardothien, ist als berüchtigste Assassinin, ein sehr interessanter Charakter, vor allem, da es in den ganzen Jugendbüchern ja sooft starke Protagonistinnen und Protagonisten gibt, aber trotzdem konnte sich ihre Person von allen anderen abheben und wird mir wohl noch lange im Gedächtnis bleiben.
Sie ist ein sehr toughes Mädchen, die viel von sich hält und ich meine wirklich viel, denn sie hat einen ganz schönes Selbstvertrauen, was sie manchmal sehr überheblich wirken lässt, aber selbst das mochte ich sehr an ihr.
Es hat richtig Spaß gemacht, die Geschichte von ihrer Sicht zu sehen und ich musste wirklich oft lachen, weil sie oft Gedankengänge hat, die mir niemals in den Sinn kämen-und jedem anderem wahrscheinlich auch nicht- und ihre Sarkastische Art hat sie einfach total sympathisch gemacht, auch wenn sie in Wirklichkeit wahrscheinlich verdammt beängstigend wäre ! :D
Sie ist ein einzigartiger Charakter, denn was sie durchgemacht hat und durchmacht ist einfach grauenvoll, deswegen ist es umso toller, wie sie sich entwickelt.
Aber, wenn ihr das Buch noch nicht gelesen hab und es lesen wollt, werdet ihr merken, was ich meine. Sie ist auf jeden Fall sehr außergewöhnlich.

Dorian, der Kronprinz von Adarlan (dem Reich, über das sein Vater herrscht) hat viel zu der Geschichte beigetragen und ich muss wirklich sagen, dass es total Spaß gemacht hat Celaena und ihn in dem Buch zu begleiten, weil Dorian ihre Sarkastische Art etwas dämpfen kann, es gab viele lustige Stellen, in denen die beiden einen unterschwelligen Schlagabtausch haben und ich mochte es, wie sich ihre Beziehung zu einander entwickelt hat.
Dorian macht die Geschichte etwas lockerer und bringt mehr Leben in das Buch, außerdem erfährt man etwas über sein Leben als Kronprinz und sein ganzen Verhalten macht ihn einfach so sympathisch und interessant.

Während Dorian ein eher offener Charakter ist, hatte ich mit Chaol, dem Captain der Leibgarde, am Anfang meine "Problemchen", denn er ist eher ein zurückhaltender und grimmiger Charakter, der sich seinen Pflichten als Leibgardist sehr bewusst ist und das natürlich auch ernst nimmt, allerdings ist er durch seine Anfängliche verschlossene Art für mich eher in den Hintergrund gerückt, obwohl auch er einen großen Platz in dem Buch einnimmt. 
Allerdings macht er eine große Entwicklung durch, öffnet sich immer mehr zum Ende des Buches und lässt einen etwas in seine Gefühlswelt einblicken.

Nehemia, die Pinzessin von Eyllwe ist von Anfang an sehr extrovertiert gegenüber Celaena und ich mochte sie sehr gerne.
Leider kam sie zwar am Ende etwas mehr vor als vorher, trotzdem hätte ich es besser gefunden, wenn sie die ganze Zeit über beständiger vorgekommen wäre, aber ich hoffe sehr, dass sie in den nächsten Teilen ebenfalls weiter vorkommt und bin sehr gespannt, was ich onch alles über sie rausfinden werde, weil sie ein sehr geheimnissvoller Charakter ist.
Auch die anderen Charaktere hatten jeweils ihre eigene Art, die jeden einzelnen Einzigartig gemacht hat.

Die Geschichte

Sarah J. Maas hat es wirklich geschafft mich zu überzeugen, nicht nur, dass die Idee super gut war, sondern auch der gesamte Weltenaufbau hat mir gut gefallen.
Die Spannung lässt kaum nach, immer gibt es etwas neues zu entdecken und die Autorin verteilt ihre Informationen gekonnt über das ganze Buch hinweg, was einen zum Grübeln anregt.
Wenn es nicht gerade um irgendwelche Geheimnisse um die Leute im Schloss gibt, den Prüfungen oder sonst etwas hat die Autorin zudem die Liebesgeschichte einfließen lassen, die aber -trotz das es eine Dreiecksgeschichte war- wirkte das ganze weder gezwungen noch hat es genervt, da es immer im Hintergrund der Handlung geblieben ist.
Die Idee mit den 24 Champions, bei dem nur einer übrig bleibt, hat mich an Anfang etwas an "Die Tribute von Panem" erinnert, allerdings war das dann auch schon alles, was damit etwas zu tun haben könnte, denn sonst wurde die Geschichte von ihren eigenen Ideen und Handlungen weitergetragen und ich konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen.
Totzdem hatte ich manchmal das Gefühl, dass da etwas mehr geht und mir hat irgendetwas gefehlt, dieser Funke, bei dem ich sagen würde: Absolut WOW. Aber ich denke, dass wird in den nächsten Bänden noch passieren;)

Schreibstil

An den Schreibstil der Autorin musste ich mich erstmal gewöhnen, aber nach ca 50 Seiten hatte ich keinerlei Probleme mehr damit und habe festgestellt, dass sie einen sehr schönen Schreibstil hat, der die Geschichte aufleben lassen hat und alles so echt wirken lassen hat.
Dafür, das es hier um ein High Fantasy Jugenbuch geht, kamen eigentlich garnicht so viele Fremdwörter vor, und die, die vorkamen, waren nicht so schwer zu verstehen. 
Die kurzen Kapitel haben zu einen angenehmen Lesefluss beigetragen und ich habe das Buch einfach nur verschlungen.
Pro
  • Einzigartige Charaktere, die für viele Lacher gesorgt haben und sich von anderen abheben.
  • Tolle Idee, die zwar am Anfang an "Die Tribute von Panem" erinnert hat, aber letztendlich doch sehr verschieden war.
  • Spannung, Seite um Seite, die mich Stunde um Stunde an dem Buch gefesselt haben.
  • Eine schöne Liebesgeschichte, die sich nicht zu sehr in den Vordergrund drängt und trotz der Dreiecksgeschichte interessant war.

Con
  • Es war am Anfang etwas schwer in die Geschichte rein zu kommen, weil man sofort in die unbekannte High Fantasy Welt geworfen wurde.
  • Mir hat noch irgendetwas gefehlt, damit der Funke überspringt.

Außerdem

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Federn, weil ich glaube, dass die Geschichte noch Raum hat und noch viel Potential hat :) Ich bin sehr gespannt, was mich noch erwartet und bin sicher, dass die Geschichte noch einiges zu bieten hat.


Die Reihe in Deutsch

1. Throne of Glass - Die Erwählte
2. Throne of Glass - Kriegerin im Schatten
3. Throne of Glass - Erbin des Feuer (Gibt es nur noch als Taschenbuch, ab 23. Oktober 2015)


Kurzgeschichten in Deutsch

1.Celaenas Geschichte 1 - Throne of Glass
2.Celaenas Geschichte 2 - Throne of Glass
3.Celaenas Geschichte 3 - Throne of Glass
4.Celaenas Geschichte 4 - Throne of Glass

Die Reihe in Englisch

1. Throne of Glass
2. Crown of Midnight
3.Heir of Fire 
4.Queen of Shadows (erscheint wahrscheinlich am 1. September 2015)


Kommentare:

  1. Diese Serie gehört zu meinen Lieblingsserien. Ich liebe sie einfach so sehr!

    Vielen Dank fürs Vorbeischauen und Folgen. Werde dir auch folgen :)

    LG,

    Andreea
    www.themoonlitbookshelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ich bin ser gespannt auf die anderen Teile :D
      Ich freue mich, dass du nun zu meinen "Stalkern" gehörst ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Danke für deinem Kommentar bin auch gleich mal Leserin beidir geworden.
    Da wir wohl einen ähnlichen Buchgeschmack haben. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, es freut mich, dass es dir hier gefällt !:)

      Löschen

Ich freue mich über jedes Kommentar :)
LG
Lea